Museumsvielfalt in Bad Wildungen

Aktuelle Ausstellungen

Quellenmuseum in der Wandelhalle Bad Wildungen

Bild: Albert Schindehütte

Holzschnitte und Typographik der Werkstatt Rixdorfer Drucke

Die Rixdorfer in Bad Wildungen

mit einer Einzelausstellung von Albert Schindehütte

21. Mai – 20. August 2017

Täglich: von 10 bis 18 Uhr; Eintritt frei

Albert Schindehütte und die Werkstatt Rixdorfer Drucke Albert Schindehütte, genannt Ali, ist einer der bedeutendsten deutscher Grafiker, Zeichner, und Illustrator. Seine Zeichnungen, Radierungen, Lithographien, Holzschnitte und kaligraphischen Blätter werden seit 1959 in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt, in Büchern und Zeitschriften veröffentlicht und befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. 1963 gründete er mit Uwe Bremer, Johannes Vennekamp und Arno Waldschmidt die Werkstatt Rixdorfer Drucke. Zum Künstlerzusammenschluss sagte Albert Schindehütte ironisch: Es war Liebe auf den ersten Schluck.

Eröffnung am Sonntag, 21. Mai 2017, 11.30 Uhr.

Die einführenden Worte Spricht Prof. Dr. Bernd Küster,

Direktor der Museumslandschaft Hessen-Kassel

Weltkunst in Kassel

Fotos von Charly Rüther und Wolfgang Werner

18. Juni - 17. September 2017
Täglich: 10 – 18 Uhr; Eintritt frei

Alle fünf Jahre verwandelt sich Kassel mit der documenta zur Metropole der Weltkunst. Die Ausstellung zeigt anlässlich der aktuellen documenta 14 Bilder und Eindrücke verschiedener documenta - Ausstellungen der vergangenen Jahre.

Magistrat der Stadt
Bad Wildungen

Städtische Museen
An der Georg-Viktor-Quelle 3
34537 Bad Wildungen

Verantwortlich

Leiter der Städtischen Museen
Bernhard Weller

Telefon 05621 967960
b.weller(at)badwildungen.net

nach oben