Museumsvielfalt in Bad Wildungen
Quellenmuseum Bad Wildungen
Quellenmuseum Bad Wildungen
Quellenmuseum Bad Wildungen

Quellenmuseum
Bad Wildungen

Geschichte der Kurmedizin und der Kurstadt Bad Wildungen

Das Quellenmuseum ist seit 2006 in der Wandelhalle im Kurpark untergebracht.

In der ersten Abteilung des Museums wird die Bedeutung Wildungens als Kurort und Heilbad seit dem 16. Jahrhundert dargestellt. Mehrere Badestuben-Inszenierungen verdeutlichen die Entwicklung der Badekur bis 1960. Ein eigener Abschnitt informiert über die „Bad Wildunger Operation“ mit einer umfangreichen Sammlung von Nieren- und Blasensteinen.

Die zweite Abteilung des Museums beschäftigt sich mit der Entwicklung der Kurstadt. Hier werden zum Beispiel das Leben in der Altstadt und im Kurviertel gegenüber gestellt. Eine umfangreiche Sammlung von Souvenirs ergänzt diese Abteilung.

Quellenmuseum
In der Wandelhalle

An der Georg-Viktor-Quelle 3
34537 Bad Wildungen

Öffnungszeiten

täglich 10 bis 18 Uhr

Ansprechpartner

Leiter der Städtischen Museen
Bernhard Weller

Telefon 05621 967960
quellenmuseum(at)badwildungen.net

Führung

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat und

nach Vereinbarung
Telefon 05621 967960
quellenmuseum(at)badwildungen.net 

nach oben